Home > Lesedüne

Archiv für Lesedüne

Über Wachen und Schlafen - LesedüneHeute habe ich leider kein Foto für Euch. Dafür gibt es systemrelevanten Humor, über den ich bei der Lektüre eines neuen Buches der Lesedüne gestolpert bin.

Über Wachen und Schlafen“ ist ein Manifest des systemrelevanten Humors, welches für Menschenrechte, Demokratie und Freiheit kämpft. Aber auch für Demokratie.  Weitere Themen sind Überwachung, Schlafstörungen, Kannibalismus, Schwangerschaft, Jugendkulturen, Kängurus, aber auch zu ganz anderen Themen wie zum Beispiel Freiheit.

„Aber eigentlich steht sowieso alles im Internet.“

Wer die Stücke der Lesedüne kennt, oder vielleicht die Bücher von Marc-Uwe Kling, „Die Kängeruh-Chroniken“ und „das Kängeruh-Manifest“ wird um dieses Buch nicht herumkommen. Absoluter Kauftipp! – Witzig.

Die Kreuzberger Lesedüne besteht aus Julius Fischer, Marc-Uwe Kling, Sebastian Lehmann und Maik Martschinkowsky. Ehrenmitglied Kolja Reichert ist ebenfalls im Buch vertreten.

Aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage (und meiner Willkür und meinem Befinden) hier ein kleiner Auszug von Maik Martschinkowsky:

weiterlesen…