Home > Justierung

Archiv für Justierung

2011-mrt-geldern-0005 Ja, ich kenne die Diskussionen hinsichtlich der Qualität von Objektiven von Fremdherstellen, wie Sigma, Tamron und Co. Diese Diskussionen sind auch nicht ganz unbegründet, wie mich der Kauf des Sigma 24-70mm 2,8 DG EX HSM lehrte. Allerdings muss man auch bedenken, dass das entsprechende Pendant beim Originalhersteller Nikon mal fast das Doppelte kostet Nikon AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED).
Tatsächlich habe ich bemerkt, dass ich ein Opfer der Serienstreuung geworden bin und die Fokussierung insbesondere im Offenblendbereich stark zu wünschen übrig ließ. Dieser Effekt verstärkte sich umso mehr bei einer weitwinkligen Brennweite, sodass ich erst ab Blende 4 brauchbare Ergebnisse erhielt. Herb enttäuscht war ich kurz davor, meine Lehren daraus zu ziehen („Wer billig kauft, kauft doppelt“) und das Sigma gegen das Original einzutauschen.

Doch dann kam mir Idee, einfach mal beim Sigma-Service anzurufen und mein Problem zu schildern. Kurzerhand wurde mir angeboten, dass ich das Objektiv (optional samt Kamera) zur Justierung des Fokusses einschicke. So packte ich also das Objektiv ein und schickte es nach Sigma – ohne Kamera, da sich für mich hier eh bald ein Wechsel ergibt und ich ins Vollformatlager wechseln möchte. Nach ca. 12 Tagen erhielt ich mein Objektiv zurück und war absolut überrascht, aufgrund der Verbesserungen. Die Fokussierung ist knackscharf bei Blende 2,8 – auch bei allen Brennweiten, die Abbildungsleistung insgesamt sehr gut, das Bokeh butterweich. Ich habe nicht den Vergleich zum „Original“, aber für rund 800 Euronen ist es ein ordentliches, lichtstarkes Objektiv.

Zusätzlich muss ich sagen, dass ich mit dem Sigma-Service sehr zufrieden bin. Die Auskünfte waren konkret und die Zusagen hinsichtlich Zeit waren richtig.

Sicherlich kann man sich nun fragen, warum nicht gleich so? Die Antwort dürfte sich dann bestimmt im Preis widerspiegeln.Ob ich nochmal ein Sigmaobjektiv kaufen würde, kann ich im Moment nicht sagen. Die nächste Anschaffung wird das Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:2,8G ED VR II sein, da habe ich mich bereits festgelegt. Allerdings hat Sigma recht ordentliche Linsen im extremen Weitwinkelbereich. Dort werde ich sie sicherlich in die engere Wahl mit aufnehmen.