Home > Und wieder: Quo Vadis – wo gehste?

Und wieder: Quo Vadis – wo gehste?

31. Dezember 2012 — 1 Kommentar

Wie die regelmäßigen Leser vielleicht schon bemerkt haben, ist es doch merklich ruhig auf diesem Blog geworden.

Gerade das letzte Halbjahr war ich beruflich sehr häufig unterwegs und kam einfach nicht dazu, mich um die Pflege des Blogs zu kümmern und überhaupt vernünftigen Output an Artikeln, Bildern und ähnliches zu produzieren. Das soll keine Entschuldigung sein, denn viel wichtiger: Es umgibt mich die Frage, wohin ich mit diesem Blog eigentlich will. Worüber schreiben? Technik? Und schon kommst Du in den Verruf, schnöde Artikelbeschreibungen zu kopieren. Zumal sich mein reines Fototechnik-Interesse mehr und mehr gegen Null bewegt. Nur eigene Bilder? Zu wenig Output, Design passt nicht, blablubs… Andere Fotografen? Schon kriegste Ärger mit irgendwelchen Rechtsverdrehern.

Sofern man sowas nicht hauptberuflich macht, fällt es echt schwer, regelmäßig und vor allem qualitativ vernünftige Inhalte zu produzieren. Fakt ist, dass es bald etwas neues und etwas anderes parallel geben wird. Vielleicht ergibt sich dann auch eine neue Struktur für rebbert.de.

Alles Neue im neuen Jahr also!

Nach dem ganzen Weihnachtsgedusel der letzten Tage wünsche ich Euch erst einmal ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2013 mit tollen Eindrücken und Bildern!

Und wenn Ihr das Bild mal (wieder) versemmelt:

Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et hät noch emmer joot jejange. Es sind nur Bilder.

Eine Antwort an Und wieder: Quo Vadis – wo gehste?

  1. Hey Markus,
    wünsche dir auch alles erdenklich Gute für Beruf und Privatleben für 2013!
    Liebe Grüße und nen guten Rutsch
    Anne
    P.S.: Bin auf „das Neue“ gespannt 😉

Schreibe einen Kommentar

Textformatierung: HTML. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*