Home > Meine Fototasche

Meine Fototasche

Da ich öfters gefragt werde, was ich alles so in meiner Fototasche habe, habe ich hier mal einen Teil davon zusammengestellt.

Kameras

Nikon D700

Nikon D700Mein neues Arbeitstier. Im Rahmen des ganzen Hypes um die Nikon D4 und D800, die mir aus diversen Gründen nicht zusagten, bin ich nun mit der D700 unterwegs. Die D700 ist eine saugeile Kamera. Sie ist schnell und schafft ISO 3200 ohne Probleme, auch ISO6400 sind hiermit zu schaffen.


Pentax 6×7

Pentax 6x7Das „Biest“. Absolutes Monster, insbesondere durch Ihren (optionalen) Holzgriff. Wie der Name schon verrät, eine Mittelformatkamera im Format 6×7. Nach gut 20 Jahren habe ich mir meinen alten Wunsch erfüllt und habe Sie mir inklusive einem 105mm f/2,4 gebraucht in einem sehr guten Zustand gekauft. Ein paar Bilder findet Ihr in dieser Blogpost.


Objektive

Nikon 50mm f/1,4G

Nikon 50mm f/1.4GFür das Spiel mit einer sehr geringen Tiefenschärfe ist das 1,4er ideal. Ein bißchen trauere ich noch dem 1,8D hinterher, da der AF doch wesentlich schneller ist als vom G-Objektiv. Die Abbildungsunterschiede sind nicht allzu groß, sodass das 1,8D (oder das 1,4D) eine günstigere Alternative bleibt. Ob die 1/3-Blende jetzt den Kauf des etwas teureren 1,4G rechtfertigen, muss jeder selbst entscheiden.
Allerdings konnte ich feststellen, dass das G auch schon im Extrembereich f/1,4 sehr gute Ergebnisse liefert. Für DX ist das Objektiv auch eine gute Wahl für Portraits. Im Vollformat muss man allerdings dann schon sehr nah ran, was auch wieder Auswirkungen auf die Perspektive hat.


Nikon 85mm f/1,8D – verkauft

Nikon 85mm 1.8DEin Klassiker für die Portraitfotografie. Abbildung und Schärfe ist bei diesem Objektiv verdammt gut und die Linse bildet somit eine kostengünstige Alternative zum 85mm f/1,4G, welches im Preis deutlich teurer ist.


Nikon 85mm f/1,8G

Nikon 85mm 1.8GIrgendwann habe ich mal den Versuch gewagt, dass D-Objektiv mit der neuen G-Variante zu vergleichen. Mein Resultat kannst Du hier nachlesen. Die Abbildungsleistung ist schon sehr, sehr gut. Die Linse dient für mich als Standard für Portraits.


Nikon 70-200mm f/2,8G

Nikon 70-200mm 2.8GDer absolute Knaller! Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich das 70-200 f/2,8 zu meinem absoluten Lieblingsobjektiv. Die Abbildungsleistung ist einfach phänomenal und es besitzt eine atemberaubende Schärfe. Durch seine hervorragenden Eigenschaften setze ich es auch gerne für Portraits ein, auch wenn das Gewicht und seine Größe ganz schön zu schaffen machen. Sieht zudem auch manchmal ganz schön lustig mit der Tonne. 😉


Nikon 24-120mm f/4G

Nikon 24-120mm f/4GEin idealer Reisebegleiter aufgrund seiner für mich optimalen Brennweite. Häufig fehlten mir oben die 50mm, wenn man im Urlaub unterwegs ist und es hies: Objektivwechsel. Für diese Bequemlichkeit nehme ich den Verlust einer Blende gerne in kauf.


Nikon 14-24mm f/2.8 G

Nikon 14-24mm 2.8GIch glaube, zu diesem Objektiv gibt es keine zwei Meinungen. Es ist das WW-Objektiv schlechthin. Viele handeln dieses Objektiv als das beste Weitwinkelobjektiv, dass es gibt. Und das zu recht.


Nikon 28mm f/1.8 G

Nikon 28mm 1.8 GLange Zeit habe ich mir immer wieder das 24mm f/1.4G bzw. das 35mm f/1.4G ausgeliehen, da ich diese  nur selten benutzt habe, aber auf den „Drama“-Effekt des 24ers ungern verzichten wollte. Mit dem 28er kam nun etwas „irgendwo in der Mitte“ heraus. Ich muss zugeben, gerade im vergleich zu den oben genannten Linsen wirkt es schon recht klein, teilweise auch „billig“, aber die Bildleistung ist phänomenal!


Sigma 8mm f/3,5 EX DG

Sigma 8mm f/3,5 EX DGMeiner Meinung nach das geilste Fisheye für Nikon. An Vollformat hat es annähernd 180 Grad-Bildwinkel und man muss ständig aufpassen, seine Füße nicht mit aufs Bild zu kriegen. Ich benutze es, um Panoramen, 360 Grad, Little Planets, usw. zu erstellen. Aufgrund seiner geringen Naheinstellgrenze ist es auch sehr gut als Funobjektiv geeignet, um lustige Fratzenbilder zu machen.


Licht

Nikon SB-900

NIKON SB-900Saugeiler Systemblitz aus dem Hause Nikon. In einem Blogpost habe ich bereits auf seinen Nachfolger, dem SB-910 verwiesen. Die Neuerungen und das teils nervige Überhitzen sind für mich aber noch kein Grund für einen Umstieg. Ich hoffe, dass der Preis für den SB-900 dadurch sinkt, um hier mehr Redundanz in meiner Fototasche zu schaffen.


Firefly FBO 50

Firefly Beauty Box FBO 50 - Softbox mit DeflektorDie beste Erfindung, seit es Softboxen gibt. Das Ding ist super zu verstauen und ein treuer Begleiter, wenn das vorhandene Licht mal nicht ausreicht. Näheres dazu in diesem Blogpost.


Beauty-Dish

walimex Beauty Dish 41cm für KompaktblitzeDer Beauty-Dish hat eine gewisse Nostalgik, da er an alte Blitzgeräte erinnert, in dem man noch manuell Magnesiumpulver entzündete. Richtig eingesetzt, zaubert er ein unvergleichbares Leuchten in die Augen des Probanden.


California Sunbounce Mini

California Sunbounce MiniDer Sunbouncer unter den Reflektoren! Ich glaube, da gibt es keine zwei Meinungen: Das Beste an Reflektoren, was man bekommen kann sind die California Sunbouncer. Mit dem Mini kriegt man wunderbares Licht gezaubert. Ich habe die Zebrabespannung gewählt, da sie überall einsetzbar ist und einen schönen Hautton produziert.

Keine Kommentare

Sei der Erste, der den Artikel kommentiert.

Schreibe einen Kommentar

Textformatierung: HTML. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*